Home

Willkommen bei der DGSP Rheinland-Pfalz

Seit vielen Jahren gab es eine Homepage der DGSP Rheinland-Pfalz. Sie wurde aber leider in der letzten Zeit etwas vernachlässigt.

Mit dieser neuen Version wollen wir einen neuen Anfang machen und die Seite als Informationsquelle für alle, die an der Entwicklung der sozialpsychiatrischen Versorgung im Lande interessiert sind, aufbauen

 

Über die DGSP

Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie wurde Anfang der 70 – Jahre von engagierten Mistarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Berufsgruppen gegründet. ‚Es war die Zeit, in der die Psychiatrie-Enquete in Auftrag gegeben wurde. In diesem Bericht über die Lage der Psychiatrie in der Bundesrepublik Deutschland wurde die unmenschliche und katastrophale Lage der psychiatrischen Versorgung in Deutschland beschrieben. Es gab fast ausschließlich die Versorgung in Großkliniken abseits der Städte, Angebote in der eigenen Gemeinde, die ein Verbleiben in der gewohnten Umgebung möglich gemacht hätten, gab es nicht.
Mitgliedsrinnen und Mitglieder der DGSP trugen an entscheidenden Stellen in den psychiatrischen Einrichtungen wesentlich dazu bei, diese unhaltbaren Zustände zu verändern. Mehr Informationen über die Arbeit der DGSG auf Bundesebene finden Sie auf der Homepage der Bundes-DGSP:
http://dgsp-ev.de

Die DGSP Rheinland-Pfalz wurde 1979 gegründet. Zu dieser Zeit gab es, ausgelöst durch die Psychiatrie-Enquete, in vielen Bereichen der damaligen BRD eine Aufbruchstimmung in der psychiatrischen Versorgungslandschaft. In Rheinland-Pfalz jedoch waren nur zaghafte Ansätze beim Aufbau einer gemeindepsychiatrischen Versorgung vorhanden. Lange hinkte die Entwicklung in Rheinland-Pfalz hinterher. Von Seiten der DGSP wurden entscheidende Reformschritte angemahnt. Als der damalige Landesvorsitzende Bernhard Scholten 1991 Psychiatriereferent im Sozialministerium wurde, kam die Psychiatriereform auch in Rheinland-Pfalz richtig in Gang.
Mitgliedsrinnen und Mitglieder der DGSP Rheinland-Pfalz haben an vielen Orten im Lande verantwortlich dazu beigetragen, dass die gemeindepsychiatrische Versorgung flächendeckend umgesetzt wurde. Sie arbeiten auf Landes- und auf kommunaler Ebene in den Psychiatriebeiräten und Psychosozialen Arbeitsgemeinschaften mit. Über lange Jahre gab es einen regelmäßigen Austausch mit der Landesregierung. Die DGSP wird als berufsgruppenübergreifender und von Trägerinteressen unabhängiger Gesprächspartner geschätzt.
Regelmäßig finden Fachtagungen zu aktuellen Themen statt. Die beiden letzten Fachtagungen beschäftigten sich mit dem Thema „Zwang und Gewalt in der Psychiatrie“.

Wenn Sie sich für eine Mitarbeit in der DGSP Rheinland-Pfalz interessieren, laden wir Sie ein, mit uns unter den angegebenen Adressen Kontakt aufzunehmen.

Satzung

Die aktuelle Satzung unseres Landesverbandes finden Sie hier. Sie wird zur Zeit überarbeitet und in der nächsten Mitgliederversammlung am 28.11.2017 zur Abstimmung gestellt.

Satzung